PHILOSOPHIE

MEINE PHILOSOPHIE

  • Schmuck soll schm├╝cken und getragen werden.
  • Schmuck soll die Pers├Ânlichkeit der Tr├Ągerin oder des Tr├Ągers unterstreichen und dazu beitragen, sich besser zu f├╝hlen.
  • Schmuck soll den Stil der Kleidung erg├Ąnzen, Farbakzente setzen und "Hingucker-Schwerpunkte" schaffen.
  • Ich verkaufen nicht nur Schmuck sondern auch Kunst in Form der kleinen Freuden des Lebens, die man sich selbst oder lieben Menschen g├Ânnt. Wohl wissend, dass man sie zwar nicht unbedingt braucht, aber gerade deshalb so gerne hat.
  • Aufgrund meiner Firmenstruktur bin ich flexibel und kann auf individuelle W├╝nsche meiner Kunden eingehen.
  • Ich ├╝bernehmen auch gerne Reparaturen oder Umarbeitungen, denn der pers├Ânliche Geschmack und die Mode kann sich im Lauf eines Lebens ├Ąndern. Dem sollte man Rechnung tragen.
  • Schmuck geh├Ârt nicht auf Dauer in ein Banksafe sondern an einen menschlichen K├Ârper.
  • Schmuck ist nur bedingt als Investment zu betrachten. Und wenn schon, dann ist es wohl das einzige Investment, das getragen werden kann, leicht transportabel und alltagstauglich ist.